Rezepte
  Wir über uns     Unsere Kochabende     Events     Mitgliederbereich     Gästebuch     Services     Presse     Sitemap  
Suppen
Forellensuppe
Kürbissuppe "Frangard"
Vorspeisen
Hauptgerichte
Nachspeisen
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum
Haftungsausschluss
Von A-Z

Forellensuppe

Passierte Suppe von geräucherter Forelle

Zutaten (für 6 Personen)

Menge Art Lebensmittel
3 St. geräucherte Forellenfilets
800 ml Hühner- oder klarer Gemüsefond
1/2 Fondglas Wasser
1 St. Knoblauchzehe
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
500 ml Sahne
500 g kalte Butterstücke
    Salz
Pfeffer
Zitronensaft


Zubereitung

Kochzeit : ca. 30 min
Fond mit etwas Wasser, Rosmarin, Thymian und Knoblauch (zerdrückte Zehe) erhitzen,
Forellenfilets zerteilen, einlegen und 20 min leicht köcheln lassen.
Suppe durch feines Sieb passieren, mit Sahne aufgiessen und einreduzieren.
Suppe mit Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken und durch
einrühren der kalten Butterstücke verfeinern.
Ev. Aufquirlen, wenn sich die Butter mit der Suppe nicht 100%ig mischt.
Suppe mit Toast und Kresse anrichten.



Druckbare Version